Zulassungsvoraussetzungen Master PM

Das Studium setzt grundsätzliche betriebswirtschaftliche Kenntnisse voraus. Bei Nichtvorhandensein bieten wir propädeutische Maßnahmen an. Bitte sprechen Sie uns in dem Fall an.

Abgeschlossenes Erststudium oder Äquivalent (ohne Erststudium)

Zur Zulassung zum Master Projektmanagement müssen Sie entweder einen Hochschulabschluss und mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Projektmanagement oder ein Äquivalent dazu vorweisen können. Als Äquivalent zählt eine Hochschulzugangsberechtigung (wie Abitur, Fachhochschulreife bzw. vergleichbare berufliche Weiterqualifikationen, z.B. eine Meisterprüfung) und zusätzlich drei Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement.

Mindestens 1-jährige Berufserfahrung in PM-Funktionen

Bewerber mit Erststudium müssen zusätzlich mindestens ein Jahr Berufserfahrung in PM-Funktionen vorweisen können.

Bewerber ohne Erststudium müssen mindestens drei Jahre Berufserfahrung in PM-Funktionen nach Hochschulzugangsberechtigung vorweisen können.

Erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlgespräch

Nach positiver Prüfung der schriftlichen Bewerbung erfolgt die Einladung zum Auswahlgespräch. Wir möchten jede/n Bewerber/in persönlich kennenlernen. Es ist uns wichtig, den spezifischen Werdegang und die persönliche Motivation kennen zu lernen sowie die besonderen Anforderungen des Master-Studienganges ausführlich darzulegen. Das Auswahlgespräch wird in Form eines multimodalen Interviews geführt, in dem von 15 zu vergebenden Punkten mindestens 8 erreicht werden müssen.

Bewerber ohne Erststudium müssen zusätzlich zum Auswahlgespräch ein Eignungsfeststellungsverfahren (Klausur und Fallstudie) absolvieren.

Englischkenntnisse (B2-Niveau)

Der Master Projektmanagement findet in erster Linie in deutscher Sprache statt. Ein bestimmter Anteil der Module (zurzeit zwei von zwölf) wird in Englisch gehalten. Für die Aufnahme des Studiums werden Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen vorausgesetzt.

Der Nachweis über die Englischkenntisse kann im 1. Semester nachgereicht werden. Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen bietet einen dementsprechenden, kostenpflichtigen Test an.

Bewerbung

Stufe 1: Bewerbungsunterlagen

Vollständige Bewerbungsunterlagen umfassen:

  • Zulassungsantrag
  • Berufsportfolio
  • Lebenslauf
  • Hochschulzugangsberechtigungszeugnis (Abitur, Fachhochschulreife bzw. vergleichbare berufliche Weiterqualifikation, z.B. eine Meisterprüfung)
  • Hochschulabschlusszeugnis und/oder Urkunde (amtlich beglaubigt)
  • Arbeitszeugnisse
  • Motivationsschreiben
  • Nachweis Englischkenntnisse
  • Empfehlungsschreiben (fakultativ)

Stufe 2: Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen

Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie zeitnah eine Eingangsbestätigung. Bei der Erstprüfung der Bewerbung werden die eingereichten Unterlagen auf Vollständigkeit und Erfüllung der formalen Zulassungsvoraussetzungen überprüft.  

Stufe 3: Auswahlgespräch

Nach positiver Prüfung der schriftlichen Bewerbung erfolgt die Einladung zum Auswahlgespräch. Wir möchten jeden Bewerber persönlich kennenlernen. Es ist uns wichtig, den spezifischen Werdegang und die persönliche Motivation kennen zu lernen sowie die besonderen Anforderungen des Studienganges ausführlich darzulegen. Das Auswahlgespräch wird in Form eines multimodalen Interviews geführt, in dem von 15 zu vergebenden Punkten mindestens 8 erreicht werden müssen.

Stufe 4: Die Entscheidung für einen Studienplatz

Die zuständige Stelle der Hochschule Ludwigshafen entscheidet über die Vergabe der Studienplätze. Sie werden zeitnah darüber informiert, ob Sie zum Studium zugelassen sind.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen individuell – zum Kontaktformular

Ihre Ansprechpartnerinnen

Germa von Heydebreck-Stricker
Tel:
 +49 6221 7169891
E-Mail: heydebreck@mah-hd.de

Kathrin Halter
Tel:
 +49 6221 7169890
E-Mail: halter@mah-hd.de

Tanja Jazbec-Plevanc
Tel:
+49 6221 7169892
E-Mail: plevanc@mah-hd.de


Bewerbungsunterlagen Master PM


Mehr Infos?