Am 17. August 2022 sprach Herr Axel Steinkuhle (Mitgründer und Geschäftsführer der Firma evrbit) im Rahmen unserer MAH Grand Academy über Digitalisierung als Teil des natürlichen Lebensraums. Als einer der führenden Experten in der Branche, vermittelte Herr Steinkuhle eindrücklich wie Digitalität als extention des natürlichen Raums zu begreifen ist. Nichts Abstraktes, denn alles Digitale spielt sich im realen Raum ab. Er erläuterte, wie man Digitalität in den Dimensionen Raum und Zeit transportierbar machen kann. In der anschließenden sehr angeregten Diskussion ging es u.a. um die immer schnelleren Entwicklungszyklen neuer Technologien mit ihren Chancen und einhergehenden Risiken. In diesem Zusammenhang wurde auch das seitens der großen Technologiefirmen entstehende Metaverse und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft kritisch betrachtet. 

Alle TeinehmerInnen erhielten erneut eine hochqualitative wissensbasierte Perspektive zu unseren Leitthema der MAH Grand Academy Herausforderungen und Visionen für eine moderne Zivilgesellschaft.

MAH Grand Academy – vierte Veranstaltung mit Axel Steinkuhle zum Thema „Digitalisierung als Teil des natürlichen Lebensraums“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

This site is registered on wpml.org as a development site.