Direkt zum Inhalt springen

Master Fundraising-Management und Philanthropie - auf einen Blick

Der Master-Studiengang Fundraising-Management und Philanthropie (M.A.) ist der erste Master dieser Art in Deutschland. Er wurde von uns in Zusammenarbeit mit der Hochschule Ludwigshafen am Rhein und der Fundraising Akademie entwickelt.

Das Studium zielt auf eine wissenschaftlich vertiefende Weiterbildung von Experten aus Bereichen wie Fundraising, Philanthropie, Stiftungsmanagement, Corporate Social Responsibility (CSR), Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, PR oder verwandten Disziplinen bzw. sonstigen Führungs- und Nachwuchskräften ab.

Durch das Master-Studium erlangen Sie die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um das Feld als Non-Profit-Profi zu betreten. Die interdisziplinäre Arbeitsweise fundiert auf wissenschaftlichen Managementkonzepten und geschieht immer aus dem international geprägten Blickwinkel.

Ihre Vorteile

  • Berufsbegleitendes Teilzeitstudium
  • Staatlich anerkannter Master-Abschluss in nur 24 Monaten
  • Master-Studium unter besonderen Umständen auch ohne ersten Studienabschluss/Bachelor studierbar
  • Berechtigt zum höheren Dienst und zur Promotion

Übersicht

Sie studieren den Master Fundraising-Management und Philanthropie parallel zu Ihrer (Vollzeit-)Berufstätigkeit. Innerhalb von 18 Monaten haben Sie insgesamt elf berufsbegleitende Präsenzphasen an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Nach den 18 Monaten verfassen Sie nebenberuflich Ihre Master-Thesis.

Der 24-monatige Studiengang ist berufsbegleitend angelegt, so dass Sie das Studium parallel zu Ihrer Vollzeit-Tätigkeit verrichten können.

Die ersten 18 Monate Ihres Studiums absolvieren Sie in Form von Präsenzveranstaltungen: 7 Wochenenden (in der Regel von Donnerstag bis Samstag) und 4 Blockwochen (in der Regel von Montag bis Samstag). Somit haben Sie in den ersten drei Semestern jeweils eine Blockwoche plus zwei Wochenenden. Im 4. Semester finden ein Wochenende und die letzte Blockwoche statt. Im Durchschnitt findet somit circa alle 2 Monate eine Präsenzveranstaltung statt. Nach diesen 18 Monaten schreiben Sie 6 Monate flexibel berufsbegleitend Ihre Master-Thesis.           

Der Master-Studiengang zielt auf eine wissenschaftlich vertiefende Weiterbildung von Fach- und Führungskräften aus den folgenden Bereichen ab:

  • Fundraising
  • Philanthropie
  • Stiftungsmanagement
  • Corporate Social Responsibility (CSR)
  • Marketing
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • PR
  • mit den vorher genannten Bereichen verwandte oder sonstige Disziplinen

Das Curriculum des Studiengangs verbindet Theorie und Praxis. Es ist in Module aufgesplittet, denen einzelne Lehrveranstaltungen zugeordnet werden.

Übersicht der Module:

  • Fundraising und Marketing

    • Sozialmarketing
    • Fundraising-Managemement

  • Stiftungsmanagement

    • rechtliche und historische Entwicklung
    • Governance-Konzepte
    • Stiftungsmanagement

  • Corporate Social Responsibility (CSR)

    • Entwicklung und Perspektive des CSR
    • Strategie-Management
    • Formen und Methoden des CSR

  • Management und Führung

    • Strategisches Management
    • Führungskonzepte
    • Change Management
    • Projektmanagement
    • Recruiting und Personalentwicklung

  • Philanthropie und Ethik

    • Theorien und ethische Modelle
    • Theorien und Kontexte der Gabe
    • Theorien sozialer Gerechtigkeit
    • Angewandte Ethik

  • Vertiefende Projektreflexion
  • Analyse und Reflexion eigener Praxis
  • Fundraising und Marketing II
  • Master-Thesis

Zur formalen Zulassung müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben einen ersten Studienabschluss und
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung in Fundraising oder verwandten Funktionen

Sie haben keinen ersten Studienabschluss? Unter bestimmten Umständen erlaubt das Hochschulgesetz in Rheinland-Pfalz den direkten Einstieg in das Master-Studium:

  • Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur, Fachhochschulreife bzw. vergleichbare berufliche Weiterqualifikation, z.B. eine Meisterprüfung)
  • Mindestens fünf Jahre einschlägige, fachspezifische Berufserfahrung
  • Bestehen einer Eignungsfeststellungsprüfung (Klausur und Bearbeitung einer Fallstudie)

Den Zulassungantrag zum Studium finden Sie im Download-Bereich.

Gerne beraten wir Sie.

Die dreitägigen Präsenzveranstaltungen finden in erster Linie an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, die Blockwochen in Seminarhäusern, statt.  

Mit erfolgreichem Abschluss des Master-Studienganges erwerben Sie den international anerkannten akademischen Grad Master of Arts (M.A.) im Studiengang Fundraising-Management und Philanthropie. Die Verleihung erfolgt durch die staatliche Hochschule Ludwigshafen am Rhein.
Ihr Abschluss eröffnet Ihnen den Zugang zum höheren Dienst bei Einrichtungen des öffentlichen Dienstes und erfüllt die Regelvoraussetzung zu einer späteren Promotion.

Das Studienentgelt beträgt insgesamt 16.900,- Euro (z. Zt. mehrwertsteuerfrei).

Es sind Frühbucherkonditionen erhältlich! Bei Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen bis zum 31.05.2018 reduziert sich das Studienentgelt auf 15.900,- Euro.

Nicht im Studienentgelt enthalten sind Kosten für Reise, Unterbringung und Verpflegung. Das Studienentgelt und weitere Kosten sind in der Regel steuerlich absetzbar.

Tipps zu Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten Ihres berufsbegleitenden Master-Studiums finden Sie hier.

Das Studium findet auf Deutsch statt.

Das Studium startet einmal jährlich.

Nächster Studienstart ist der 12.11.2018.

Es sind Frühbucherkonditionen bis 31.05.2018 erhältlich. Diese erhalten Sie, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.05.2018 einreichen.

Der Master Fundraising-Management und Philanthropie ist von der FIBAA akkreditiert und vom Akkreditierungsrat programmakkreditiert.

Akkreditierung durch FIBAA nach Akkreditierungsrat