Unser Kaminabend am 5. November 2021, war nicht nur aufgrund des neuen Austragungsortes im Historischen Backhaus im Heidelberger Schloss eine Besonderheit, er vereinte auch beide abschließende  Kohorten (Projektmanagement 9 und Human Resources Management 13) und behandelte daher ein aktuelles Thema, das beide Studienrichtungen gleichermaßen betrifft.

Referent war diesmal Konstantin Montasem, Dipl-Pädagoge, -Psychologe, systemischer Coach, Berater, Key-Note-Speaker und Dozent in Unternehmensberatung, der sich mit dem Zeitalter des Chaos beschäftigt und über den Umgang mit Ängsten in unsicheren Zeiten sprach.

„Unsere Welt ist chaotisch und das ist etwas, womit wir Menschen schwer zu kämpfen haben. Unser Gehirn liebt Muster und Strukturen und braucht Sicherheit“, erklärte Montasem. „Aus diesen Gründen hat der Mensch Probleme mit Unsicherheit, die z.B. eine Pandemie mit sich bringt”, führte er fort.

Durch jahrelange Erfahrung als Coach, konnte Herr Montasem seine Theorie durch Beispiele untermauern und den Studierenden auch den einen oder anderen Tipp für die Praxis geben.

Abgerundet wurde der Abend durch angeregte Diskussionen bei Fingerfood und Getränken in der entspannten Atmosphäre des historischen Ambientes des Heidelberger Schlosses.

Kaminabend im Heidelberger Schloss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.