Direkt zum Inhalt springen

Dozenten des MBA Human Resources Management

Prof. Dr. Wolfgang Appel

FUNKTION
von 1999 bis 2007 bei der BASF in Ludwigshafen tätig, verschiedene Aufgaben im Personalwesen – etwa Referent für Arbeitszeitgestaltung, HR-Information Management – zuletzt verantwortlich für Aufbau und Leitung des HR-Service Centers der BASF mit 120 Mitarbeitern, seit 2007 Professor für Personalmanagement an der Hochschule des Saarlandes

SCHWERPUNKTE
Auf- und Ausbau von leistungsfähigen HR-Servicestrukturen, aktuelle HR-Themen wie etwa die Generation Y oder die Arbeitszeitgestaltung von Fach- und Führungskräften

Prof. Dr. Lothar Auchter

FUNKTION
Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Kaiserslauten Campus Zweibrücken; seit SS 2008 Dozent für Wirtschafts- und Unternehmensethik im MBA Progamm Hochschule Ludwigshafen; seit WS 2008 Dozent für Volkswirtschaftslehre im Masterstudiengang Pension Management, Hochschule Kaiserslautern; seit SS 2009 Dozent für Volkswirtschaftslehre und Unternehmensethik im MBA Programm der Management Akademie Heidelberg; seit SS 2012 Lecturer of Economics; Hochschule Mannheim, Graduate School Rhein-Neckar

SCHWERPUNKTE
Volkswirtschaftstheorie, Wirtschaftspolitik, Internationale Wirtschaft und interkulturelles Management, Wirtschafts- u. Unternehmensethik

Prof. Dr. jur. Hans-Joachim Bauschke M.A./CNAA (Business Law)

FUNKTION
Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), Arbeits-und Wirtschaftsrecht (mit internationalen Bezügen), Lehrbeauftragter an der Universität Heidelberg, der Hochschule Ludwigshafen und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Berater und Gutachter für private und öffentliche Unternehmen, Mitgliedschaft und Funktionen in nationalen und internationalen Verbänden, zahlreiche Publikationen

SCHWERPUNKTE
Arbeits- und Wirtschaftsrecht

Prof. Dr. rer. pol. Karl-Heinz Beißner

FUNKTION
Professor für Management Accounting und Human Resource Management an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein; Studiengangleiter der internationalen kooperativen Studiengänge IBA (International Business Administration) und IBAIT (International Business Administration and Information Technology)

SCHWERPUNKTE
Vorlesungen in Kostenrechnung, Controlling, Personalcontrolling und Management Accounting in verschiedenen Bachelor- und Masterprogrammen; Kontakt und Trainings für verschiedene Unternehmen sowie Kontakte zu ausländischen Hochschulen (z.B. Tongji Universität  (Shanghai), Yeditepe Universität (Istanbul), Nkumba Universität (Entebbe, Uganda). Einer der Schwerpunkte der Lehr- und Forschungstätigkeit sind E-Learning- und Blended-Learning-Ansätze( www.learn4use.com).

Dr. Jürgen Bonath

FUNKTION
Diplom-Psychologe, Organisationsberater und Coach, langjähriger Leiter Personalentwicklung und HR Direktor im ALSTOM Konzern, Lehrbeauftragter im MBA HR Studiengang (Modul „Business Mediation“)

SCHWERPUNKTE
Konfliktmanagement, Mediation, Personal- und Organisationsentwicklung, Vermittlung zwischen Mensch und Aufgabe bzw. Person und Funktion

Prof. Dr. Rainer Busch

FUNKTION
Hochschule Ludwigshafen, Internationales Marketing, Direktor des Instituts für Internationale Management-Studien

SCHWERPUNKTE
Lehre: Marketing, Internationales Marketing, Ländervergleichende Forschungsthemen: Kulturbasierte Führungsstile, Netzwerkmanagement, Institutionen

Imke Buß

FUNKTION
Leiterin der Stabsstelle Studium & Lehre an der Hochschule Ludwigshafen, Leiterin Hochschuldidaktik Ludwigshafen-Worms, Projektleitung Offenes Studienmodell Ludwigshafen

SCHWERPUNKTE
Organisationsentwicklung an der Hochschule; Forschung zu Diversity Management für Mitarbeitende und Studierende, Forschung zur Hochschulöffnung; Hochschuldidaktische Trainerin und Coach; Lehrbeauftragte im Bereich Diversity Management und Personalentwicklung

Dr. Jörg Flath

FUNKTION
Head of Operational Audit Siemens Sector IC, Dozent an verschiedenen Hochschulen

SCHWERPUNKTE
HR Management und Complience System

Dr. Michael Fliegner

FUNKTION
Projektleiter im Bereich Executive Education der Frankfurt School of Finance & Management; freiberuflicher Berater, Trainer für die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V. (DGFP) und Lehrbeauftragter der Hochschule Ludwigshafen; Inhaber ManageMan® Businesstheater

SCHWERPUNKTE
Leadership und Team-Management, Organisationsentwicklung und Prozess-Management; HR-bezogen: HR als Businesspartner, Personalbeschaffung und –auswahl, Potenzialdiagnose und Personalentwicklung; Produzent, Autor und Moderator in Businesstheater-Programmen und firmenspezifischen „special events“ für Tagungen und Bereichsentwicklungsprojekte

Andreas Friesenhahn, M.A.

FUNKTION
Projektleiter am Kompetenzzentrum für Innovation und nachhaltiges Management (KIM), davor Persönlicher Referent des Präsidenten der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, seit 2009 Dozent bei verschiedenen Hochschulen sowie Seminar- und Weiterbildungsanbietern. Promotion zum Thema „Der Einfluss von Sozialkapital auf die Drittmitteleinwerbung an Hochschulen“.

SCHWERPUNKTE
Innovationsmanagement, Sozialkapital, Arbeitgeberattraktivität

Dr. Roland Geschwill

FUNKTION
Mitbegründer und Geschäftsführer der Geschwill und Nieswandt – Denkwerkstatt für Manager mit Sitz in Mannheim, Dozent an der Hochschule Ludwigshafen

SCHWERPUNKTE
Coaching von Top-Führungskräften; Upper Echelon – Beratung; Konfliktmoderation, Teamentwicklung; Entwicklung von zielgruppenspezifischen Managementqualifizierungen Forschungsschwerpunkt: Erfolgsfaktoren deutscher Manager im Ausland

Prof. Dr. Andreas Gissel

FUNKTION
Professur für allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Logistik und Organisation an der Hochschule Ludwigshafen, seit Januar 2015 Vizepräsident für Internationale Beziehungen an der Hochschule Ludwigshafen

SCHWERPUNKTE
Strategische Planung, Internationales Projektmanagement, Supply Chain Management

Prof. Dr. Julia Hormuth

FUNKTION
Professorin für Interkulturelles Management an der ESB Business School der Hochschule Reutlingen, Geschäftsführerin von JHRM Interkulturelle Kompetenz in Heidelberg

SCHWERPUNKTE
Julia Hormuth leitet seit vielen Jahren Seminare, Managementtrainings und Beratungsprojekte im Wirtschaftskontext sowie an Hochschulen im In- und Ausland. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des interkulturellen Managements, des internationalen Personalmanagements, des Change Managements, des Vertrauensmanagements (www.vertrauensfallen.de) sowie der Wirtschafts- und Unternehmenskommunikation. An der ESB Business School ist sie neben Lehre und Forschung verantwortlich für das strategische Management des Partnerhochschulnetzwerks (40 Business Schools in 21 Ländern auf 5 Kontinenten).

Dr. Anna Kreuzer

FUNKTION
Seit 2004 Beraterin und Coach für Führungskräfte, Unternehmen und in der öffentlichen Verwaltung, tätig im In- und Ausland. Zuvor langjährige Management- und Führungserfahrung (u.A. in Westafrika und in der Russischen Föderation), Kreuzer ONE, Düsseldorf

SCHWERPUNKTE
Beratung von Führungskräften: Beratung, Training und Coaching zum Thema „Arbeiten im internationalen Kontext“; Begleitung von Veränderungsprozessen; Moderation von Teamprozessen; Coaching von Teams und Einzelpersonen

Siegbert Kubsch

FUNKTION
Interner Change und Leadership Consultant bei der BASF mit folgendem Hintergrund: Dipl.Kfm. technisch orientiert und MBA International Consulting.

SCHWERPUNKTE

  • seit 2008: Begleitung von Führungskräften bei globalen Veränderungs-, Entwicklungs- und Lernprozesse auf den Ebenen Individuum, Team und Organisation.
  • seit 2006: selbständiger Trainer, Moderator und Berater für international agierende Führungskräfte und Nachwuchskräfte
  • seit 2008: freischaffender Künstler als Foto-Poet ... und Papa

Dipl.-Kfm. Ralph Kuntz, MBA

FUNKTION
Leiter Steinbeis-Beratungszentrum Unternehmensnachfolge, Senior Consultant der Tomorrows Business GmbH, Mitglied im Studienrat der HWR Berlin, Fakultät Unternehmensgründung und -nachfolge bei Frau Prof. Dr. Birgit Felden, Zertifizierter EU-Fördermittelberater

SCHWERPUNKTE
Vermittlung von Entrepreneurship-Fähigkeiten, Betreuung von Innovations- und Start-up Kampagnen, Begleitung des Generationenwechsels im Mittelstand, Strategieberatung und Begleitung bei der Erstellung von Businessplänen, Kompetenzdiagnostik im Personalbereich, Europäische und nationale Fördermittelberatung, Alternative Finanzierungsmöglichkeiten und Investorenmanagement

Prof. Dr. Dennis Lotter 

FUNKTION
Studiengangleiter Master Sustainable Marketing & Leadership an der Hochschule Fresenius in Idstein, Partner/Senior Consultant Benefit Identity GmbH – Agentur für Markenintegrität

SCHWERPUNKTE
Unternehmensberatung auf den Themenfeldern: Führung & Kultur, CSR & Nachhaltigkeit sowie Marke & Innovation, Lehrtätigkeit: Innovation & Business Development u. a. an den Hochschulen Graz und Offenburg, Seminarleiter in der praktischen Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, Jury-Mitglied des Nachhaltigkeitsawards Green Brands, Buchautor („Der CSR-Manager: Unternehmensverantwortung in der Praxis“)

Dipl.-Kfm. Prof. Dr. rer. pol. Thomas A. Martin

FUNKTION
Professur für Betriebswirtschaftslehre im Studienbereich Personalmanagement (grundständiger Bachelor und Master) der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, wissenschaftlicher Direktor des Zentrums für Mittelstands- und Gründungsökonomie ZMG e.V.

SCHWERPUNKTE
Lehrgebiete: Personalmanagement (HRM), strategisches und internationales Management, Controlling & Planung und Rechnungswesen u. a. im konsekutiven Masterstudiengang „International Human Resources Management“; Forschungegebiete und Veröffentlichungen u. a. Human Resource Management, Personalwirtschaft und Personalentwicklung, Entrepreneurship/Unternehmertum sowie Rechnungslegung

Dipl.-Päd. Marco Mencke

FUNKTION
seit 1997 Trainer und Berater
seit 1999 Angestellter in der Personalentwicklung und Beratung
seit 2006 Leiter eines Profit-Centers in einem international tätigen Bildungs- und Beratungsunternehmen

SCHWERPUNKTE
Entscheidungs- und Problemlösungstechniken, Innovations- und Kreativitätstechniken, Moderation, Projektmanagement, Train-the-Trainer, Wissensmanagement, Zeit- und Selbstmanagement

Prof. Dr. Peter Mudra

FUNKTION
Präsident der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, Studiengangleiter MBA Human Resources Management

SCHWERPUNKTE
allgemeine BWL, Personalmanagement, Personalentwicklung, Berufspädagogik

Prof. Dr. Jutta Rump

FUNKTION
Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule Ludwigshafen, Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) in Ludwigshafen – eine wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule Ludwigshafen und Forschungsschwerpunkt des Landes Rheinland-Pfalz  

SCHWERPUNKTE
Forschungsschwerpunkte: Trends in der Arbeitswelt (z.B. Demografie, gesellschaftlicher Wertewandel, Technologie, ökonomische Entwicklungen) und die Konsequenzen für Personalmanagement und Organisationsentwicklung, Diversity & Inclusion (Gender, Age, Generation etc.), Strategische Personalplanung, Employability Management, Lebensphasenorientierte Personalpolitik, Industrie 4.0., Neue Werdegänge im Sinne der Mosaikkarrieren

Dr. Konrad Rump

FUNKTION
Trainings- und Beratungstätigkeit in Produktionsunternehmen und im Dienstleistungsbereich, Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen seit 1988, Geschäftsführer von Dr. Konrad Rump & Partner seit 1999

SCHWERPUNKTE
Organisationsentwicklungsaktivitäten: Begleitung in Veränderungsprozessen, Workshop–Moderation, Teamentwicklung; Trainings zu den Themen: Führung, Gesprächsführung, Konfliktmanagement, Teammanagement, Moderationstechniken, Einzelbegleitung in den Bereichen Coaching & Mediation

Prof. Dr. Martin Selchert

FUNKTION
Professor für Marketing, Unternehmensführung und E-Business an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, Studiengangleiter Master Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Information Management und Consulting

SCHWERPUNKTE
Vorbereitung und Umsetzung strategischer Entscheidungen; Markttrend-/ Kunden- und Wettbewerbsanalysen; Optimierung Vertrieb, Marketing und Service; Customer Relationship Management; Entwicklung und Bewertung innovativer Geschäftsmodelle; Innovations- und Change Management; Knowledge Management; Projektmanagement und Teamentwicklung

Ulf Wacker

FUNKTION
Rechtsanwalt; European Master in Mediation (Sion); Mediator BAFM; Ausbilder Mediation und Konfliktmanagement seit 1999; Seminarleiter und Coach in der Führungskräfteentwicklung seit 2008

SCHWERPUNKTE
Konfliktmanagement: ca. 400 Mediationen; Dozent MAH, Hochschule Ludwigshafen, Universität Heidelberg, SRH u .a. Führungskräfteentwicklung: Seminare und Coaching; Online-Persönlichkeits-Tests; Potenzialanalysen; Online-360°-Feedbacks; Burn-Out; WLB; (Zertifikate: Lominger, Belbin, PI-Refector-Big-Five, WMC-360°, Golden-GPOP, MBTI, MSA)